Prüfungen im digitalen Semester

E-Examination an der Freien Universität

E-Examination an der Freien Universität

E-Examination Center

E-Examination Center
Bildquelle: CeDiS, FUB

Klausuren zu Hause? Ja, das geht!

News vom 21.08.2020

Während viele von uns im wohlverdienten Urlaub sind, hat unser E-Examinations-Team Hochkonjunktur: Bis Ende August gilt es, an die 10.000 "E-Examinations@Home" - also Prüfungen von heimischen Rechnern aus - zu ermöglichen. Hinzu kommen unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln gehaltene Präsenzprüfungen im E-Examination-Center.

E-Examinations@Home ist ein krisensicheres Instrument für die kontaktlose Prüfungsdurchführung. Studierende können nach Installation eines speziellen Safe Exam Browsers über das Internet auf die Testfragen zugreifen. Um möglichst faire Bedingungen zu gewährleisten, kann man während der Klausur das Programm nicht wechseln und keine anderen Webseiten aufrufen. Aus Datenschutzgründen gibt es bei den E-Examinations@Home an der Freien Universität keine Kontrolle per Web-Cam. Stattdessen müssen Prüflinge eidesstattlich versichern, dass sie ohne fremde Hilfe agiert haben. Die Teilnahme ist freiwillig: Die Studierenden können ihre Klausuren selbstverständlich auch erst dann absolvieren, wenn Präsenzprüfungen wieder möglich sind. 

Parallel zu den E-Examinations@Home wurde Ende Juli auch das größere der beiden E-Examination-Center (EEC2) wieder in Betrieb genommen. Das individuelle Hygienekonzept für die Räumlichkeiten beinhaltet „Spuckschutzwände“, desinfizierbare Mäuse und Tastaturen und eine maximale Auslastung von 80 Prüflingen pro Durchgang. Unter normalen Bedingungen bietet das EEC2 Platz für knapp 200 Personen. Es bleibt vorerst für „präsenzverpflichtete“ Prüfungen reserviert, also bspw. die juristischen Staatsexamina oder Abschlussprüfungen in der Pharmazie und Veterinärmedizin.

Voraussichtlich werden wir bis Ende Oktober insgesamt ca. 15.000 Prüfungsteilnahmen realisiert haben. Parallel dazu bereiten wir den Start des neuen BUA-Projekts "E-Assessment-Alliance" vor, in dem wir ab Herbst gemeinsam mit anderen Berliner Universitäten an der Realisierung eines regionalen, lokal verteilten Center für digital gestützte Prüfungen arbeiten werden.

9 / 100

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)