Zwischenbilanz FU e-Learning-Förderung 2005: Geowissenschaften weiter vorne

Im dritten Förderjahr hat sich der Bekanntheitsgrad des FU-internen Programms zur Einführung von e-Learning weiter vergrößert und die Fachbereiche und Einrichtungen nutzen diese Möglichkeit auf Unterstützung rege. Spitzenreiter nach der Summe der beantragten sowie auch bewilligten Mittel in 2005 ist der Fachbereich Geowissenschaften.

News vom 15.11.2005

Die Zwischenbilanz des FU  e-Learning-Förderprogramms 2005 zeigt es ganz deutlich: Im dritten Förderjahr hat sich der Bekanntheitsgrad des FU-internen Programms zur Einführung von e-Learning weiter vergrößert und die Fachbereiche und Einrichtungen nutzen diese Möglichkeit auf Unterstützung rege. Spitzenreiter nach der Summe der beantragten sowie auch bewilligten Mittel in 2005 ist der Fachbereich Geowissenschaften.

Damit setzt sich bei den Geowissenschaften ein Trend fort. Auch mit Blick auf die beiden anderen Förderrunden in 2004 und 2003 liegt der Fachbereich FU-weit vorne. Bei der Summe der bewilligten Mittel in diesem Jahr folgen das Zentralinstitut für Lateinamerika, der Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften sowie der Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften.

Sonderförderungen, die nicht in der allgemeinen Statistik auftauchen, gingen 2005 an das John F. Kennedy-Institut für Nordamerikastudien und den Fachbereich Geowissenschaften.

Weitere Informationen zum FU e-Learning-Förderprogramm und weitere statistische Angaben finden Sie auf der Webpräsenz zu e-Learning an der FU.

5 / 6

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)