ELISA startet in Athen

ELISA, das erste EU-Projekt für CeDiS, startete nun Ende Oktober in Athen mit einer Auftaktveranstaltung.

News vom 15.11.2005

ELISA, das erste EU-Projekt für CeDiS, startete nun Ende Oktober in Athen mit einer Auftaktveranstaltung. Beim Greek Research and Technology Network (GrNet) trafen sich die Projektteilnehmer aus Griechenland, Slowenien, Mazedonien, Österreich und Deutschland. Per Video- bzw. Audiokonferenz waren die Akteure aus Skopje, Belgrad, Sofia und Tirana zugeschaltet. So vereinbarten die insgesamt 13 ELISA-Partner die nächsten Schritte für das Projekt.

ELISA bedeutet E-Learning for Improving access to Infomation Society for SMEs in the SEE Area und gibt zugleich das Projektziel vor: die Verbesserung der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in kleinen und mittleren Unternehmen (SMEs) in süd- und osteuropäischen Ländern. Damit soll sich die  Wettwerbsfähigkeit und die Internationalität in Albanien, Mazedonien, Serbien und Montenegro sowie Bulgarien erhöhen. Dazu werden  Workshops stattfinden als auch Kurse abgehalten werden, in denen Mitarbeiter der kleinen- und mittelständischen Unternehmen am und mit dem Computer lernen.


Projektstart in Athen: Es trafen sich (hintere Reihe, von links) Dejan Dinevski (Slowenien/ Universität Maribor), Nikolas Apostolopoulos (Deutschland/ FU Berlin), Bruno Woeran (Österreich/ Danube), Wolfgang Mauritsch (Österreich/ Danube), Lasko Mukaetov (Mazedonien/ Masit), George Zissis (Griechenland/ Systema), Norbert Herrmann (Deutschland/ FU Berlin), Ilias Hatzakis (Griechenland/ GRNet) und (vordere Reihe, von links) Vasiliki Giannikopoulou, Katerina Papakonstantinou, Virginia Alizioti, Dimitra Kotsokali (alle Griechenland/ GRNet).

Die Freie Universität Berlin, vertreten durch CeDiS, ist die einzige deutsche am Projekt beteiligte Institution. CeDiS-Leiter Dr. Nicolas Apostolopoulos und CeDiS-Mitarbeiter Norbert Herrmann stellten beim Auftakttreffen in Athen die Freie Universität und das Thema e-Learning an der FU vor.
CeDiS übernimmt in dem Projekt folgende Aufgaben:

  • Mit und für ELISA ein Learning Management System auswählen
  • Beteiligung an der Zusammenstellung von Inhalten für die Weiterbildung von Mitarbeitern in SMEs mit Hilfe einer Lernplattform
  • Beiteiligung an der Umsetzung der Weiterbildugnsmaßnahmen
6 / 6

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)