Centrum Modernes Griechenland an der Freien Universität Berlin

19.02.2015

CeMoG

CeMoG über mehrere Video-Kanäle im Internet erreichbar

Das Centrum Modernes Griechenland (CeMoG) der Freien Universität Berlin fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Griechenland in Forschung und Lehre. Es ist am Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften der Freien Universität Berlin angesiedelt. Ziele des CeMoG sind die Intensivierung des deutsch-griechischen Wissens- und Kulturtransfers durch wissenschaftliche und öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen, die Erforschung der Geschichte des Kulturtransfers zwischen den deutschen und griechischen Kulturräumen, die Erweiterung und Vertiefung der neogräzistischen Forschung und Lehre und die Veröffentlichung griechischer und griechenlandbezogener Literatur in deutscher Sprache. CeDiS ist an der Konzeption der IT-Infrastruktur beteiligt und unterstützt die Tätigkeiten des Centrums im digitalen Umfeld. Weitere Infos hierzu »

Wenn Sie an den aktuellen Veranstaltungen des CeMoG oder an Themen aus diesem Bereich interessiert sind, können Sie sich über den Newsletter regelmäßig informieren lassen. Aufzeichnungen und Videomitschnitte der Veranstaltungen können auf dem CeMoG-YouTube-Kanal, der Mediathek sowie im AV-Portal und der iTunes U-Plattform der Freien Universität Berlin eingesehen werden.

 

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)