Online-Lexikon zur Heldenforschung: Compendium heroicum gelauncht

Am 9. November wurde das Online-Kompendium als Kooperation der Universität Freiburg mit der Freien Universität Berlin feierlich gelauncht

28.11.2018

Bildquelle: www.compendium-heroicum.de

Bildquelle: www.compendium-heroicum.de

Der Freiburger Sonderforschungsbereich 948 „Helden – Heroisierungen – Heroismen“ hat das Compedium heroicum als interdisziplinäres Referenzwerk, das den aktuellen Forschungsstand über Heldinnen und Helden abbildet, veröffentlicht.

Dr. Georg Feitscher (Universität Freiburg) präsentierte das Online-Kompendium im Rahmen der Launch-Feier. Danach stellte Christoph Schimmel (Freie Universität Berlin) das DFG-Projekt Open Encyclopedia System vor, mit dem sich das CeDiS an der technischen Umsetzung der Open-Access-Publikation beteiligt. Abschließend diskutierten Prof. Dr. Anna Schreurs-Morét (Universität Freiburg), Prof. Dr. Anita Traninger (Freie Universität Berlin), Dr. Christoph Kümmel (Deutsche Forschungsgemeinschaft) und Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos (CeDiS/Freie Universität Berlin) unter der Frage „Offener, dynamischer, zugänglicher?“ über Chancen und Herausforderungen der digitalen Wissenspräsentation für die geisteswissenschaftliche Forschung.

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)