Unterstützung des SFB 1171 INF beim Aufbau der Forschungsinfrastruktur und Entwicklung der Data Literacy

Projektlaufzeit: 2020 – 2024

Projektpartner: SFB 1171 “Affective Societies: Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Gesellschaften.”, Teilprojekt INF: Service- und Forschungsprojekt zu Informationsinfrastruktur und Datenmanagement

Förderung: Freie Universität Berlin

Projektwebsite:  https://www.sfb-affective-societies.de/teilprojekte/INF/index.html

Projektbeschreibung

Der Sonderforschungsbereich 1171 „Affective Societies“ erforscht „Affekte und Emotionen in deren zentraler Rolle für das gesellschaftliche Miteinander, sei es in den Künsten, in der Politik, im Zusammenhang mit Migration oder im Umgang mit neuen Medientechnologien“ (vgl. https://www.sfb-affective-societies.de/). Das Teilprojekt INF „Service- und Forschungsprojekt zu Informationsinfrastruktur und Datenmanagement“ berät den Verbund bei „organisatorischen, technischen und rechtlichen Fragen des Forschungsdatenmanagements (FDM)“. Hierbei geht es sowohl um die Unterstützung des FDM in den einzelnen Forschungsprojekten als auch um die Entwicklung generischer Strategien für den gesamten Verbund.

Die Freie Universität Berlin unterstützt den SFB 1171 beim Aufbau der Forschungsinfrastruktur und bei Maßnahmen zur Entwicklung von Data Literacy durch Einrichtung einer Stelle am CeDiS. In enger Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie dem IT-Mitarbeiter des INF-Projekts unterstützt und begleitet das CeDiS konkret in folgenden Themenfeldern:

  • Erstellung digitaler Lehr-/Lernressourcen (u.a. Lernvideos, Podcasts, Quizzes) und Implementierung eines Online-Lernmoduls zu FDM für die Mitglieder des SFB sowie Mitarbeit an der methodisch-didaktischen Konzeption
  • Ausarbeitung von Blended-Learning-Szenarien zur Integration der Online-Lernressourcen in die Lehre (Entwicklung von Data Literacy)
  • Konzeption und Umsetzung von Fortbildungen zur Nutzung digitaler Methoden und Werkzeuge in der Lehre in Sinne des Blended Learning
  • Aufbau und Einrichtung einer kollaborativen Arbeitsumgebung für den Verbund auf Basis eines Wiki-Systems; Auswahl und ggf. Anpassung weiterer kollaborativer Forschungswerkzeuge gemäß den Anforderungen der Teilprojekte
  • Beratung des Verbunds zur Handhabung und Nutzung der eingesetzten Werkzeuge
  • Unterstützung bei der Erstellung von FAQs, Hilfsmaterialien und Dokumentation

Projektleitung (CeDiS):

Projektmitarbeiterin:

  • Anne Voigt

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)