GML² 2015 - E-Examinations: Chances and Challenges

19.03.2015 - 20.03.2015

E-Learning-Tagung am 19. und 20. März an der Freien Universität Berlin

Die E-Learning-Tagung GML² 2015 findet in diesem Jahr unter dem Motto E-Examinations - Chances and Challenges statt und erkundet somit die Möglichkeiten computergestützter Prüfungen.

Geoffrey Crisp (Universität Melbourne/Australien), Rob Peregoodoff (British University of Columbia/Kanada), Thomas Tinnefeld (Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes), Elisabeth Katzlinger-Felhofer (Johannes Kepler Universität Linz) und weitere Experten sind eingeladen, das Thema aus vielseitigen Perspektiven zu beleuchten. Das Programm ist unterteilt in thematische Sessions Good-Practice-Szenarien, Prüfungsdidaktik, Recht und Sicherheit, Sicherung der Prüfungsqualität und zu Prüfungssoftwarelösungen. 

Die GML² 2015 richtet sich an alle Lehrenden, Studierenden und Hochschulmitarbeiter, die sich für digitale Prüfungen interessieren. 

Bei einer Registrierung bis zum 8. März 2015 beträgt die Teilnahmegebühr 85 Euro (Angebot für Frühbucher). Teilnehmer/innen, die sich ab dem 9. März für die Tagung anmelden, zahlen eine Gebühr von 110 Euro. Studierende können für den ermäßigten Betrag von 20 Euro teilnehmen.

Im Vorfeld der Tagung am 19. März ab 11 Uhr gibt es die Möglichkeit, das E-Examination Center der Freien Universität zu besuchen.

Zeit & Ort

19.03.2015 - 20.03.2015

Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin Garystraße 35, 14195 Berlin

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)