Relaunch der Online-Plattform "Zeugen der Shoah"

Seit dem 28. März ist die neue Fassung der Online-Plattform "Zeugen der Shoah" mit zahlreichen neuen Funktionen und neuem Design veröffentlicht. Melden Sie sich (mit Ihren bisherigen Nutzer*innen-Daten) an, schauen Sie sich auf der Plattform um und nutzen Sie die vielen neuen Funktionen.

News vom 31.03.2014

Oder haben Sie Interesse an der pädagogischen Arbeit mit rund 950 Videozeugnissen von Überlebenden der Shoah und kennen die Plattform noch nicht? Dann sind Sie herzlich eingeladen, sich zu registrieren: Die lizenzrechtlichen Vereinbarungen erlauben die Freischaltung von Nutzer*innen aus der schulischen und außerschulischen Bildung in der Bundesrepublik Deutschland, von Wissenschaftler*innen, die zur Bildungsarbeit forschen sowie von allen Angehörigen der Freien Universität Berlin.

Zur Registrierung/Anmeldung: https://archiv.zeugendershoah.de

Was ist neu?

Informationen: Auf der Login-Seite haben Sie nun, wie auf allen weiteren Ebenen, die Möglichkeit, sich unter "Informationen" (linker Extruder) rasch einen Überblick zu verschaffen über die Interviews, die Interviewsammlung und die Funktionen der Plattform. Außerdem finden Schüler*innen und Lehrer*innen dort Tipps und Hinweise für die Arbeit mit den Videozeugnissen.

Notizen: Unter "Notizen" (rechter Extruder) haben Sie nach dem Login jederzeit die Möglichkeit, ihre Gedanken und erste Ergebnisse zu notieren. Nach der Speicherung Ihrer Notizen finden Sie diese auf der Ebene "Mein Bereich".

Mein Bereich: Sie finden dort alle Arbeitsergebnisse (Suchergebnisse, Lesezeichen und Notizen), die Sie gespeichert haben. Und Sie können diese in "Mein Bereich" weiterbearbeiten, eigenen "Projekten" zuordnen sowie mit anderen Nutzer*innen der Plattform teilen ("Freigabe").

Lesezeichen: Auf der Ebene "Archiv" können Sie wie bisher per Volltext- oder Facetten-Suche in den 950 Video-Interviews recherchieren, nun aber auch ganze Video-Interviews oder einzelne Ausschnitte per Lesezeichen merken und diese kommentieren.

Nach einem weiteren Relaunch, der für Ende Juni 2014 geplant ist, werden Ihnen auf der Ebene "Aufgaben" verschiedene Angebote zur Arbeit mit den audiovisuellen Erinnerungsberichten im Schulunterricht (Doppelstunde und Projektunterricht) zur Verfügung stehen. Aktuell finden Sie Unterrichtsvorschläge unter "Informationen" - "Für Lehrer*innen" zum Download.

Wir freuen uns über Rückmeldungen aller Art; sie fließen wie bisher in die Weiterentwicklung der Online-Plattform ein. Schreiben Sie uns an: info@zeugendershoah.de.

4 / 23

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo - Fr: 11–13 und 14-17 Uhr)