Kann ich versehentlich gelöschte Inhalte wiederherstellen?

Die gelöschten Ordner/Dokumente/Dateien können nicht wiederhergestellt werden.

Falls nur der Inhalt eines Ordners/Dokuments gelöscht oder beschädigt wurde, kann die letzte freigegebene Version wiederhergestellt werden. Gibt es keine freigegebene Version, geht der Inhalt leider verloren.

Im Redaktionssystem sind die freigegebene Seiten mit dem Symbol , Arbeitsversionen von freigegebenen Seiten mit dem Symbol und Arbeitsversionen ohne eine archivierte Version mit dem Symbol gekennzeichnet:

Wenn Sie die Arbeitsversion einer freigegebenen Seite bearbeiten, und der Inhalt zufällig beschädigt wird, können Sie schnell zur freigegebenen Versionen zurückkehren, indem Sie Ihre Änderungen "verwerfen" (CMS-Menüleiste > "Workflow" > "Verwerfen"). Die Funktion "Verwerfen" löscht Arbeitsversionen. Für Seiten, die nie freigegeben wurden, bedeutet das "Verwerfen" die unwiderrufliche Löschung des komplette Inhalts!

Für Seiten, die freigegeben, zurückgezogen und dann bearbeitet wurden, sowie für Seiten, die freigegeben, bearbeitet und (mit fehlerhaftem Inhalt) nochmal freigegeben wurden, besteht die Möglichkeit, archivierte Versionen wiederherzustellen. Unter "Extras" > "Versionen anzeigen" (in der CMS-Menüleiste) sind alle verfügbaren Archivversionen aufgelistet, die Sie wiederherstellen bzw. zur Arbeitsversion machen können.

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)