Nicolas Apostolopoulos: Lehrveranstaltung im Wintersemester 2009/2010

Analysieren und Beurteilen von Lehr- und Lernprozessen beim Einsatz elektronischer Medien

Lehrveranstaltung im Wintersemester 2009/2010

Dozent/innen

Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos, Dipl.-Päd. Ulrike Mußmann

Veranstaltungsbeschreibung

E-Learning – das Lernen und Lehren unter Einsatz digitaler Medien – nimmt einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Zunehmend mehr Bildungs­einrich­tungen nutzen computer­gestützte Lehr­methoden und elektronische Werkzeuge zur Unterstützung interaktiver, selbstgesteuerter und kooperativer Lernformen. Insbeson­dere durch die Einbettung im alltäglichen Gebrauch bekommen digitale Medien und insbesondere das Internet eine bedeutende Rolle beim informellen und lebenslangen Lernen. Dadurch ergeben sich neue Anforderungen an Pädago­ginnen und Pädagogen.

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist der Erwerb von an das Berufsbild von Päda­gog/innen gestellten Schlüssel­kompetenzen, um E-Learning-Anwendungen und vernetzte Arbeitsumgebungen zielgerichtet für Bildungs­prozesse einzusetzen und Medienangebote selbst­ständig erstellen zu können. Die Teilnehmer/innen erhalten einen Überblick über die Grundlagen des E-Learning und set­zen sich mit konventionellen Lehrformen vs. mediengestützter und vernetzter Lehre aus­ein­ander. Einen weiteren Schwer­punkt bildet die adäquate Nutzung der für den Bildungsbereich relevanten Lern­technologien. Die Teilneh­mer/innen erwer­ben grundlegende Kenntnisse über die technische Handhabung und Einsatz­möglich­keiten verschiedener E-Learning-Werkzeuge sowie die Kriterien zur didaktischen Analyse und Bewer­tung der Nutzung dieser Online-Anwen­dun­gen. Sie befassen sich mit den Besonderheiten der Konzeption medialer Lehr-/Lernarrangements und erstellen in Eigen- und Gruppenarbeit eine medien­gestützte Lernsequenz.

Hinweis: Die Veranstaltung wird als Blockseminar mit Präsenz- und Online-Anteil durch­geführt. Für die selbstständige Arbeit in den Online-Phasen ist ein Computer erforderlich. Zum Veranstaltungsablauf (PDF)

Veranstaltungstermine

Präsenzsitzung

Zeit

Veranstaltung

Raum

Do, 15. Oktober

16 – 18 Uhr

Vorbesprechung

KL 26/130

Fr, 20. November

14 – 20 Uhr

Grundlagen des Lernens und Lehrens mit digitalen Medien

KL 23/216

Sa, 21. November

10 – 17 Uhr

KL 23/216

Fr, 11. Dezember

14 – 20 Uhr

Einsatz von E-Learning und Konzeption von Blended Learning Szenarien

KL 23/216

Sa, 12. Dezember

10 – 17 Uhr

KL 23/216

Do, 14. Januar

16 – 19 Uhr

Workshop

KL 23/216

Fr, 12. Februar

10 – 17 Uhr

Präsentation der Lernsequenzen

KL 23/216

Empfohlene Literatur

  • Schelhowe, Heidi. (2007). Technologie, Imagination und Lernen. Waxmann
  • Schulmeister, Rolf. (2006). eLearning. Einsichten und Aussichten. Oldenburg
  • Arnold, Patricia et al. (2004). E-Learning - Handbuch für Hochschulen und Bildungszentren: Didaktik, Organisation, Qualität. Bw Verlag.

 

Consulting & Support

Consulting
Vom CeDiS Consulting erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei der Konzeption Ihrer digitalen Lehr- und Forschungsvorhaben. 
Kontakt: consulting@cedis.fu-berlin.de

Support
Der CeDiS Support beantwortet Ihre Nutzeranfragen zur Bedienung der folgenden zentralen Systeme der Freien Universität: Blackboard, CMS, FU-Wikis, FU-Blogs.
Kontakt: support@cedis.fu-berlin.de
Hotline: +49 30 838-54900 (Mo–Fr: 11–13 und 14–17 Uhr)